Running Wild

Von einer fixen Idee, ausgelöst durch die sich häufenden Aufträge aus dem weiteren Bekanntenkreis, bis hin zum eigenen Unternehmen ist es manchmal nur ein Katzensprung. Ob sich die Träume bewahrheiten und sich die Fotografie als Beruf noch genauso richtig anfühlt, wie als schönes Hobby, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Wie immer sehe ich dem Ganzen jedoch sehr positiv entgegen. Volle Kraft voraus!

«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.